Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 24. Januar 2014

Das Leben ist eine Wundertüte…



Ich schaue hinein – und wundere mich...
... wundere mich über die Schönheit dessen, was gerade vor mir auftaucht:
Ein berührender Sonnenaufgang, ein zärtliches Wort, eine sauer schmeckende Absage oder ein qualmender Fabrikschonstein.
Das alles kann Schönheit sein?
Welches Kriterium gibt es dafür? 
Welches habe ich?
Für mich hält das Jetzt immer wieder neue Wunder bereit: nicht immer kuschelig, oftmals sogar bitter: doch immer absolut echt.
Gelingt es mir mehr und mehr meine „Raster für Schönheit“  aufzuweichen – dann freue ich mich jetzt schon darauf, was mir als nächstes in der Wundertüte begegnet.

Wunder-volles Sein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen